Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Beim dritten Lauf des „Syke Weyher Cross Fünfers“, dem Waldkater-Cross in Melchiorshausen, holten sich die Läufer von der LG Bremen-Nord die Mannschaftsführung vom ATS Buntentor Bremen zurück. Hinter dem überragenden Stadtbremer Sebastian Kohlwes, der für die 8.400 Meter nur 27:47 Minuten benötigte, holten sich die Nordbremer die Plätze zwei, drei und vier. Simon Ernst lief nach 28:36 Minuten ins Ziel ein und lag damit bereits zum dritten Mal hinter Sebastian Kohlwes auf dem zweiten Platz. Im Kampf um den dritten Platz setzte sich dahinter im internen Duell mit einem beherzten Schlussspurt Moritz Bätge in 30:10 Minuten um eine Sekunde gegenüber Filimon Gezae durch.

   Die Mannschaftswertung war den Nordbremern somit nicht zu nehmen, zumal mit Carsten Hülss auch noch der zweitbeste Läufer vom ATS Buntentor verletzt aufgeben musste. „Die Strecke ist schmal, hat viele kleine Hügel und ist mit zahlreichen Baumwurzeln durchzogen. Da kann immer was passieren. Insgesamt gab es sogar drei Unfälle auf der Strecke“, beschrieb Torsten Naue die besonderen Anforderungen der sechsmal zu absolvierenden Runde. Als Backup sicherte er auf Gesamtposition 16 den Nordbremer Erfolg ab und feierte zugleich einen Prestigeerfolg. Mit einer um fünfzig Sekunden auf 33:50 Minuten verbesserten Zeit gegenüber dem Vorjahr hielt er seine Altersklassen-Kontrahenten aus der M50, die Buntentor Gerrit Lubitz und Stefan Kettler, in Schach.

 Ebenfalls erfolgreich über die Strecke kämpfte sich Bettina Biendara. Die Läuferin der LG Bremen-Nord bewältigte die 8.400 Meter in 44:28 Minuten. In der Altersklasse W45 lief sie damit auf Platz zwei.
Fortgesetzt wird die fünfteilige Serie am 9. Dezember mit dem Sandberg-Crosslauf in Barrien. Während die Stadtbremer Konkurrenten bis dahin eine Pause einlegen steht für die Nordbremer am kommenden Sonntag allerdings noch der eigene 34. Nikolaus-Crosslauf im Blumenthaler Burgwall auf dem Programm.

Autor: Matthias Thode

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen