Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Über 1100 Teilnehmer haben für die 18. Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften mit Winterwurf der Leichtathleten in Halle an der Saale von Freitag bis Sonntag gemeldet. Mit dabei sind auch vier Aktive der LG Bremen-Nord, wenn die DM erstmals nach 2003 wieder in der größten Stadt von Sachsen-Anhalt stattfinden. Während im Wurfzentrum Hammerwerferin Anke Walter in der Altersklasse W55 am frühen Sonnabendmorgen um eine vordere Platzierung kämpfen wird, gibt Klara Zidlicky in ihrem ersten W40-Jahr ihr Hallen-DM-Debüt über 400 und 800 Meter in der Sporthalle Brandberge. Den Auftakt aus Nordbremer Sicht bestreitet Gabriele Rost-Brasholz bereits am Freitagnachmittag über 3000 Meter der Altersklasse W70 mit guten Medaillenchancen. Die LGN-Läuferin startet dann ebenfalls noch über 400 und 800 Meter. Einziger männlicher LG-Nord-Starter ist Marc Gogol, der sein Debüt in der neuen Altersklasse M50 gibt. Mit seinen Vorjahresleistungen ist der Nordbremer sowohl im Hochsprung als auch im Dreisprung in der Meldeliste jeweils auf Rang drei notiert.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok