Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Inga Reschke hat bei den norddeutschen Meisterschaften in Bremen-Obervieland die Bronzemedaille im Diskuswerfen der Frauen gewonnen. „In einem stark besetzten Teilnehmerfeld konnte ich mich nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten noch in meinem fünften Versuch auf den dritten Platz vorschieben und bin damit zufrieden“, erklärte die 42-Jährige.

Schon beim Einwerfen sei es nicht ganz rund gelaufen. „Und in den ersten drei Versuchen habe ich technisch ein paar Fehler gemacht und bin daher nicht über die 40-Meter-Marke hinaus gekommen“, berichtete Reschke. Als Trainer und Athlet in einer Person sei es für sie während des Wettkampfes schwierig gewesen, herauszufinden, wo genau nun der grobe Fehler lag. Erst im vierten Versuch klappte es dann mit einem sehr guten Wurf besser. Da das Sportgerät aber außerhalb des Sektors landete, war der Versuch ungültig. „Im folgenden fünften Versuch war ich dann sehr darauf konzentriert, den Sektor zu treffen, sodass der Wurf ein wenig verhalten war, aber der Diskus immerhin noch auf gute 41,86 Meter geflogen ist. Damit habe ich dann, die bis dahin Drittplatzierte überholen können“, informierte Reschke. Der letzte Wurf sei wieder sehr gut, aber leider auch außerhalb des Sektors gewesen. „Auch wenn Platz eins und zwei von den Weiten in greifbarer Nähe gewesen sind, bin ich dennoch sehr zufrieden mit meinem dritten Platz, da mir persönlich mehr Wettkämpfe im Vorfeld als Vorbereitung gefehlt haben“, äußerte sich Reschke. Gold holte Mira Waterhölter von der LG Nordheide mit 44,05 Metern.

Autor: Karsten Hollmann / Die Norddeutsch (Weser Kurier)

Foto: Inga Reschke

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.