Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Andreas Römhild präsentiert sich weiter in einer tollen Verfassung. Beim 18. City-Marathon in Bremerhaven belegte Römhild über die zehn Kilometer auf der Straße auf einer vom Deutschen Leichtathletikverband vermessenen Strecke in 38:52 Minuten Position sechs in der Gesamtwertung. „Es war wieder eine super Leistung von Andreas Römhild“, lobte Torsten Naue seinen Laufkollegen.

Wind und einige Anstiege bei Brücken hätten alle Aktive gestört. Es gewann den Lauf Sebastian Mauthe vom LGV Marathon Gießen in 36:56 Minuten. „Ich wollte eher defensiv die ersten fünf Kilometer angehen, um dann mit Rückenwind zu beschleunigen“, berichtete Römhild. Am Ende ging die Rechnung mit seiner guten Zeit voll auf. Bei den Männern M50 musste sich Andreas Römhild zwar nach einem ersten Ergebnis Falko Toetzke vom ATS Cuxhaven um 25 Sekunden geschlagen gebenDoch Toetzke lag nur vermeintlich vor Römhild. Einige wenige Läufer haben die Strecke versehentlich um etwa 1,4 Kilometer abgekürzt“, teilte Torsten Naue mit. Beim Straßenlauf in Bokel zwei Wochen zuvor hatte sich Andreas Römhild in einer Zeit von 39:54 Minuten über die zehn Kilometer nur seinem Vereinskameraden Frank Themsen um etwas mehr als eine Minute beugen müssen. Bitter ging das Rennen in Bremerhaven über die zehn Kilometer für den LGN-Vorsitzenden Martin Neumann bei Kilometer 7,5 mit einer Zerrung zu Ende. Besser als erwartet lief das Rennen allerdings bis dorthinNeumann konnte sogar seinen Vereinskameraden Torsten Naue nach sieben Kilometern überholen. „Aber dann nahm das Drama seinen Lauf“, ließ Torsten Naue wissen. Er selbst konnte in 40:59 Minuten immerhin noch den Altersklassensieg bei den Männern M55 erringen.

Autor: Karsten Hollmann (Weser Kurier / Die Norddeutsche)

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.